BEST - GOVERNMENT-2.ORG 

  How  to reach the much better World?

                                                      

The KEY into POSITIVE WOLRD 
through

BEST-GOVERNMENT.org

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken




9 Nov 2018    19:48 



Lachen Sie bitte nicht wegen dieser Kuh! Denn wo die Angst bei uns Menschen nicht herrscht,  da werden wir Menschen sehr viel übermütiger als - zum Beispiel Kühe!


Das Phänomen des menschlichen Übermuts beschreiben selbst die schlechtest geschriebenen Geschichtsbücher permanent! Wir müssten also als Bürger der Welt bereits durch den Geschichtsunterricht um den gigantischen Übermut in uns längst wissen.  


Viele Deutsche wissen um den überlieferten Spruch: "Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er auf das Eis!" Tatsächlich: In den Fällen des Hochmuts, in den Phasen der Wohlstände werfen wir Menschen sämtliche, richtigen & auch wichtigen Lebensregeln schnell über Bord! 



Wir sind völlig übermütig - gerade heute: 


Die Politik - obwohl milliardenfach komplexer und bedeutungsvoller als alles andere in der Welt - wird von unserer angeblich so aufgeklärten Gesellschaft als gigantisches Risiko nicht einmal ansatzweise wahrgenommen. Ja nicht einmal von den "Intellektuellen". Deshalb kommt auch ein jeder Unerfahrene "hoch": 


Die einen meinen, dass sie sich samt ihren "Politikfreunden" gerade in der Politik gegen die echten, politischen Fachleute stellen bzw. wichtig machen zu können. Denn kaum haben wir Poltikexperten den Mund aufgemacht, da kommen schon die "Besserwisser" daher und meinen uns überzeugen zu müssen. Diese "Besserwisser" zeigen sich vor allem im deutschsprachigen Raum.

Andere wiederum meinen, die Politik dürfe "sehr wohl von Ärzten, Schauspielern, Physikern, Handwerkern, Maklern und sogar von ganz Ahnungslosen gesteuert werden". 

Wieder andere sitzen nur in ihren Wohnungen und Häusern und kümmern sich nur um die Dinge in ihrem unmittelbaren Lebensbereich.


Wir haben in den letzten Jahrzehnten solche "Spießer" in Massen vor allem in Deutschland erlebt, die nur dann zur Notrufnummer greifen, wenn ihr Lebensbereich beeinträchtigt wird, wenn zum Beispie nur einmal ein Fahrzeug vor ihrem Haus parkt - als würde ihnen die Straße auch noch gehören. Wenn man ihnen jedoch erklärt, dass die Klimakastrophen auch ihre Bäche und Flüsse anschwellen lassen dürften, weil sie die Falschen in die Politik lassen, verziehen sich die meisten. 


Die Spießer leben nach dem Motto:  "Macht doch dort Oben, was Ihr wollt. Wir gehen einfach nicht mehr zur Wahl oder wir wählen die kleinen Parteien! Wir sind doch nicht blöde!“


Doch genau diese "Blödheit" erklärt im Besonderen das Folgende:



  1. Es gibt bis heute keine Schulen für die Politiker. Geschweige denn gute! Deshalb gibt es auch keine guten Politiker meistens. Die Bürger wählen die Unfähigen.
  2. Es gibt auch keine Schulen für die Wähler bzw. Bürger, die es gelernt haben sollten, die Besten in der Gesellschaft endlich ausfindig zu machen! Es ist noch weit schlimmer:
  3. Es gibt nicht einmal gute Schulen für die Erzieher, also für die Eltern, für die Mütter und Väter! Und da hat das Übel seinen tiefsten Ursprung.


Liebe Leser!   

Haben Sie irgendeine dieser Schulen besucht? 

Sicher nicht. Wir haben bis heute keine qualifizierte Schule in diesen Kategorien gefunden.


Wir steigen nun ein in noch mehr Details. Dabei beginnend mit der lächerlichen Politik in Europa bis in die Tiefen des Weißen Hauses. Siehe dazu vor allem die zweite Website MuchBetterWorld.org  ...



_____________________________

Am RANDE: WO SIND DA DIE EINFLÜSSE DER KIRCHEN? WARUM WIRKEN SIE AN DEN SCHLÜSSELAUFGABEN NICHT MIT?


Es gab gewiß viele, hervorragende Priester in der Menschheitsgeschichte.

Doch diese waren offenbar in der absoluten Minderheit. Bischöfe, Kardinäle, Päpste selbst der so hochentwickelten, christlichen Kirche ließen sich in den Jahrtausenden viel zu oft durch die Macht des Geldes  „kaufen“, sie sahen zu oder wirkten sogar mit, wie richtige Glaubensmeinungen zugunsten der weltlichen Mafia und vor allem zugunsten eines bequemen Glaubens verfälscht wurden. Man wußte und weiß bis heute nur zu gut, dass man so den Gläubigen auf seine Seite ziehen und als „dauerhaften Verbündeten“ gewinnen kann. Denn in den "Himmel" zu kommen und dem irdischen Leidweg zu entfliehen, das verlockte bis zur Inbrüstigkeit. 



Heute sind die Kirchen fast aller Religionen insbesondere in der Hand solcher Mächte, wenn sie diese Mächte nicht sogar selbst inszenieren: Unser Streit mit den deutschen Logen-Bischöfen wie Reinhard Marx und Bedford-Strohm vor Jahren zeigt, dass die heutigen Kirchen alles andere als  „Wegweiser in die richtige Richtung" sind. 


Unsere Verbindungen bis in den Vatikan hinein im Range von Erzbischöfen bestätigen den schlimmsten Verdacht: Seitens der heutigen Kirchen gibt es keine positive Führung für die derzeitige, besonders kopflos gewordene Bürgerwelt, die sich im blinden Materialismus und in der modernen Banalität ergeht!






2018  14th may    time 1648


Please do not laugh about this cow!

Where the fear does not prevail, we humans become much more cocky - than the animal world!


The phenomenon of overblown even describe the worst written history books! So we all need to know all about this arrogance long ago.

Many know about the traditional, German saying: "If the donkey is too well, he goes on the ice!"

In fact: In the cases of pride, in the phases of prosperity, we humans throw all, right and important life rules quickly overboard!

We are totally cocky - right now:

Politics - although billions of times more complex and meaningful than anything else in the world - is not even perceived by our supposedly enlightened society as a gigantic risk. Not even by the "intellectuals":

Some people think that they can stand up in politics against political experts or make them important. No sooner have we opened our mouths to experts, so the know-it-all comes along - especially in German-speaking countries.

Others say that politics must "be done by our doctors, actors, physicists, craftsmen, brokers, yes, completely ignorant".

Most citizens, however, live by the motto: "Make it up there, whatever you want, we just can not go to the polls, we're not stupid!"

But exactly this "stupidity" explains this now:

There are simply no schools for the politicians today. Let alone good!

There are also no schools for voters or citizens who should be able to find the best in society to find the "lead animals"! And far worse:

There are not even schools for the educators, for the parents!

Dear readers! Did you visit any of these schools?

We do not wait for your answer.

We now enter even more details.

This from ridiculous politics in Europe to the depths of the White House. This especially by the following website, the MuchBetterWorld.org ...